slowAppetit

Am slowUp Mountain Albula geht’s wacker bergauf und das braucht eine gehörige Portion Kraft in den Beinen.

Dafür sorgen die feinen Spezialitäten aus den Bündner Bergen. In den milchreichen Berggebieten gibt es traditionellerweise meist deftige Mehlteigspeisen mit viel Butter, Käse und Speck. Nicht so am slowUp Mountain Albula. Wir konzentrieren uns für unsere Besucher auf die leichten Highlights, wie zartes Fleisch vom Bergschwein, würzigen Salsiz, Getreide von unseren Bergäckern und schmackhaftem Gemüse aus den Bergtälern. Alles mit einem Ziel serviert: Low Fat, High Energy, Best Taste & Most Pleasure!

Bild Alpenkebab live

slowAppetit - Appetit auf slowUp?

Dieses Jahr startet der slowUp unter dem Motto "slowAppetit".

Von verschiedenen Festwirten entlang der Strecke werden spezielle slowUp-Gerichte zubereitet.

Diese sind besonders regional, saisonal und gesund. Dazu wird jeweils Wasser serviert.

 

Die slowUp-Gerichte sind vor Ort mit dem speziellen slowUp-Logo gekennzeichnet.

Logo slowAppetit

slowUp-Gerichte

Alpen-Kebab "einmal etwas anderes"
Ciabatta-Faustbrot aus biologisch angebautem Albulataler Gran Alpin Mehl, gefühlt mit feingeschnittenem, im Oklahoma Grill zubereitetem Schweinehals vom Alpschwein, Mittelbündner Salat und Zwiebelringe, Knoblauch- oder Cocktailsauce zubereitet vom einheimischen Koch. Und zum Dessert einen Apfel oder gedörrte Apfelringli aus Filisur.
Wo:  Dorfplatz Bergün
Von: Musikgesellschaft Bergün

 

Engadiner Spätzli mit Veltliner Buchweizenmehl
Wahlweise garniert mit Engadiner Salsiz, Gemüse aus den regionalen Bergtälern und Heutaler Reibkäse von der Sennerei Pontresina. Regionales Zusatzangebot: Bergkräuter Eistee mit Puschlaver Apfelminze.
Wo:  Albulapass Alp Hospiz
Von: Oberengadiner Jodelchörli

 

Bündner Capuns
Traditionelle Mangold-Wickel mit einer Spezialteigfüllung & Laudenbacher Salsiz aus La Punt sowie saisonaler Gemüsebeilage. Darüber garniert feiner Käse aus der Lattaria Engiadinaisa Bever.
Wo: Berggasthaus Albula Hospiz
Von: Familie Laudenbacher