Erlebe die Region

Als dynamischer Lebensraum verfügt die Region Brugg über einmalige touristische Highlights aus historischen Gegebenheiten, aber auch aus topaktuellen und zukunftsweisenden Institutionen.


So verfügen wir zum Beispiel über das renommierte Paul Scherrer Institut und das neue Hightech-Zentrum Aargau, über innovative Unternehmen, den Huckepack-Terminal und den Flugplatz Birrfeld. Mit der Eröffnung des Fachhochschul-Campus Brugg-Windisch wird diese Region zum grössten Bildungsplatz zwischen Zürich, Bern und Basel.


Als historisches Highlight haben Sie hier bei uns die Möglichkeit auf den Spuren zweier Weltmächte, den Römern und Habsburgern, zu wandeln und viel Wissenswertes aus deren Zeit erfahren. Weitere Kulturgüter sind das Bad Schinznach mit der schwefelhaltigsten Quelle der Schweiz und die Pestalozzistiftung Neuhof.


Zu den Natur Schätzen der Region gehört zweifellos die einmalige und eindrückliche Flusslandschaft des Wasserschlosses (Zusammenfluss von Reuss, Limmat und Aare), hier fliessen 40% des Wasser der gesamten Schweiz durch.
 

Brugg und Region ist auch das Tor zum Jurapark Aargau, ein regionaler Naturpark mit nationaler Bedeutung. Und für alle Feinschmecker-Naturliebhaber: Bei uns finden Sie renommierte Winzer, die gerne ihre edlen Tropfen aus der Natur der zahlreichen Rebberge präsentieren!
 

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unseren touristischen Einmaligkeiten begeistern! Informationen über die zahlreichen Möglichkeiten zur optimalen Aufenthaltsplanung bei uns finden Sie hier: www.regionbrugg.ch

Diese touristischen Highlights treffen Sie auf der slowUp Strecke an:

  • Klosterkirche von Königsfelden aus dem 14. Jahrhundert mit ihren berühmten Glasfenstern, Mahnmal der Habsburger
  • Römisches Legionslager Vindonissa
  • In der Ferne zu sehen: Schloss Brunegg und Schloss Habsburg, Stammsitz der Habsburger
  • Rebberge
  • Juraparklandschaft
  • Auenschutzlandschaft als Teil des Wasserschlosses

Brugg Regio: stark - vielfältig - gemeinsam

Brugg Regio ist der Regionalplanungsverband des Bezirks Brugg. Der Verband umfasst mit Ausnahme von Mandach alle Gemeinden des Bezirks Brugg sowie die Gemeinde Gebenstorf (Bezirk Baden), die sowohl Baden Regio wie auch Brugg Regio angehört.

 

Brugg Regio setzt sich neben den kantonal vorgegebenen Aufgaben in der Raumplanung (zum Beispiel Verkehrs- und Siedlungsentwicklung) schwergewichtig für die regionale Standortförderung ein. Aktuell wird eine regionale Standortförderstrategie erarbeitet in den Bereichen Wohnen, Wirtschaft, Bildung/Forschung und Tourismus/Kultur/Freizeit. Ziel ist es, eine starke Region mit einem klaren Profil zu entwickeln, die sich erfolgreich im Wettbewerb positioniert und so an der positiven Entwicklung des Kantons Aargau teilnimmt. Ein positives Image soll die ganze Region prägen.

Ein slowUp in unserer Region gehört ohne Zweifel dazu. Es ist dies eine einmalige Chance, die Region Brugg einem breiten Publikum aus der ganzen Schweiz zu präsentieren. Ein neues gemeinsames Volksfest aufzubauen, stellt überdies einen sehr wichtigen Wert für unsere Region selbst dar.

 

Der Streckenverlauf des slowUp Brugg Regio kann leider nicht die ganze Region berücksichtigen. Die Regionen Schenkenbergertal und Bözberg sind nicht direkt betroffen, werden aber nach besten Möglichkeiten integriert. Als Teile der Region profitieren auch sie von der nationalen Präsentation.

 

Besuchen Sie uns virtuell auf www.bruggregio.ch.