Medien

Fazit 2016 - ein slowUp für Hartgesottene

1. Mai 2016 / rlf - Die prognostizierten Verhältnisse trafen ein: Starker Regen, kühle Temperaturen und garstige Bedingungen prägten das Volksfest. Leider wurden die grossen Anstrengungen sowie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht mit dem erhofften Sonnenschein belohnt. Die Verantwortlichen des elften slowUp Werdenberg-Liechtenstein vermelden trotzdem eine reibungslose, bestens organisierte Veranstaltung in allen slowUp-Gemeinden. Rund 7'500 Teilnehmende stellten sich dem Wetter und nutzten am 1. Mai 2016 den einzigartigen Sonntag, um die autofreien Hauptstrassen zu erleben. Der nächste slowUp Werdenberg-Liechtenstein findet am 7. Mai 2017 statt.

 


Info / slowUp Werdenberg-Liechtenstein / 1. Mai 2016


 

Neu: slowUp Werdenberg-Liechtenstein 2016

21. April 2016 | rlf - Der slowUp Werdenberg-Liechtenstein macht den ersten Mai-Sonntag zum autofreien Fest. Die Hauptstrassen stehen am 1. Mai 2016 zum elten Mal von 10 bis 17 Uhr beidseits des Rheins – zwischen Sennwald und Wartau sowie Vaduz und Ruggell – für den nicht-motorisierten Verkehr zur Verfügung.

 


Info / slowUp Werdenberg-Liechtenstein / 1. Mai 2016


 

Fazit: slowUp Werdenberg-Liechtenstein 2015

03. Mai 2015 | rlf - Die Verantwortlichen des zehnten slowUp Werdenberg-Liechtenstein vermelden eine reibungslose, bestens organisierte Veranstaltung in allen slowUp-Gemeinden. Leider wurden die grossen Anstrengungen sowie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht mit dem erhofften Sonnenschein belohnt. Starker Regen zum Start und mehrheitlich nasse Bedingungen schränkten das Volksfest ein. Rund 13'000 Teilnehmende trotzten dem Wetter und nutzten den einzigartigen Sonntag, um die autofreien Hauptstrassen zu erleben.

 


Info / slowUp Werdenberg-Liechtenstein / 3. Mai 2015