Danke

Am 24. September fand zum 14. Mal der slowUp Zürichsee statt. Bei fast sommerlichem Wetter und herbstlicher Kulissen haben fast 34’000 begeisterte Teilnehmer auf der Strecke zwischen Schmerikon - Rapperswil - Meilen am slowUp teilgenommen.

Das OK des slowUp Zürichsee freut sich über den gelungenen Anlass und darüber, dass dieser ohne grössere Zwischenfälle über die Bühne gegangen ist. Die Durchführung des slowUp Zürichsee wäre nicht möglich, ohne das grosse Engagement der nationalen und regionalen Hauptsponsoren Migros, Sportxx, Rivella, suvaliv, Swissmilk, EGK, SKODA und BAER. Ihnen und insbesondere auch allen Partnern, Helfern sowie Behörden und Gemeinden gebührt ein herzliches Dankeschön. Das OK slowUp Zürichsee bedankt sich ebenfalls bei allen Anrainern entlang der slowUp Strecke für ihr Verständnis.

Nachhaltigkeit

slowUp Zürichsee wird nachhaltig und macht mit bei Nachhaltige Events von Migros. Die neue Z-Card ersetzt die slowUp-Zeitung. Damit reduzieren wird den Papierverbrauch um mehr als 50 Prozent.

Auf dem Festplatz in Rapperswil verbessern wir das neue Abfalltrennsystem und erstellen einen Entsorgungsnachweis.

Auf den Streckenkarten sind nur Parkplatze mit Gebühren aufgeführt, das tragt zur Reduktion der Autofahrten bei.

Weitere Schritte werden folgen und in einem Monitoring System dokumentiert.

 

Lesen Sie hier unseren Bericht.

#slowUp

...der # zur Veranstaltungsserie.

Poste deine Bilder mit dem #slowUp auf deiner Social Media Plattform und teile deine persönlichen Erlebnisse mit den anderen Teilnehmenden.

www.verliebtindieschweiz.com

Auf dieser Webseite können alle mit dem #slowUp geposteten Bilder betrachtet werden. Die Bilder können dort auch direkt ohne Anmeldung hochgeladen werden.