Aktuell

slowUp Mountain Albula 2020 wegen Coronavirus abgesagt

Wegen der Corona-Massnahmen kann der slowUp Mountain Albula am Sonntag 6. September 2020 nicht durchgeführt werden. Die Organisatoren bedauern diesen Entscheid. Die nächste Ausgabe findet voraussichtlich nächstes Jahr am 5. September 2021 statt.

 

Anlässlich einer ausserordentlichen Sitzung wurde beschlossen, den slowUp Mountain Albula am Sonntag 6. September 2020 abzusagen. Das OK bedauert diesen Entscheid und bittet die Bevölkerung und Partner um Verständnis.

Der Bundesrat hat entschieden, dass Veranstaltungen mit mehr als 1‘000 Personen bis mindestens Ende August 2020 verboten bleiben. Die Ansteckungszahlen sind in den letzten Tagen wieder gestiegen, auch Fälle von Mehrfachansteckungen an grösseren Anlässen wurden bekannt. Das OK hält es deshalb nicht für verantwortbar, den slowUp im gewohnten Rahmen durchzuführen. Auch wenn im September Grossveranstaltungen wieder erlaubt sein sollten: Es kann davon ausgegangen werden, dass die Bedingungen für die Durchführung derart restriktiv sein werden, dass die Einhaltung nur unter grösstem personellen und finanziellen Aufwand zu schaffen wäre.

Das OK dankt allen Beteiligten für die bereits geleisteten Arbeiten und freut sich schon jetzt auf einen unbeschwerten slowUp Mountain Albula am Sonntag 5. September 2021.

Bild Ausblick vom Pass nach Bergün