Programm & Villages

Der slowUp Mountain Albula startet um 10.00 Uhr in den Orten Filisur, Bergün, Preda und La Punt.

 

Auf der ganzen Strecke erwartet Sie ein vielfältiges Angebot und ein reichhaltiges, sportliches Naturerlebnis in der Bündner Bergwelt.

Village Filisur

Vielfältiger und bunter Dorfmarkt in den Gassen und Festbetrieb im Ausserdorf.

Bild Filisur Dorfmarkt

Village Bergün

slowUp-Village mit Festbetrieb und feinen Grilladen auf dem Dorfplatz. Auch eine regionale slowAppetit-Spezialität kann wieder genossen werden.

 

Grosse Hüpfburg für die kleinen slowUp-Fans!

Bild Village Bergün

ALBULAPASS 2'315 m.ü.M.

Hauptvillage auf der Alp Hospiz

slowUp-Village rund um das Berggasthaus Albula Hospiz mit musikalischer Unterhaltung, Melkwettbewerb, Foto-Point und Line Dance.

Der besondere Genuss: Die bündner slowAppetit-Spezialitäten!

 

Line-Dance

Gemeinsam Tanzen auf dem Pass

Das OK slowUp Mountain Albula lädt alle Teilnehmer herzlich dazu ein, sich beim traditionellen Line Dance in die Line auf der Pass-Strasse einzureihen.

In einer einfachen Schrittfolge wird zu einer rassigen Musik getanzt – und das auf einer Höhe von 7'595 feet! Wir tanzen ganz im Sinne der slowUp-Philosophie für Spass, Freude und Gesundheit.
Vorher und nachher kann zudem nach Lust und Laune zu weiterer Musik auf dem Albula getanzt werden.

Infos über die Durchführung können ab Samstag 12.00 Uhr auf der Tel. Nr. 1600 abgehört werden.

 

Village La Punt

slowUp-Village im Engadin mit Kaffee- & Kuchenbar, Musik und Erfrischung am Punt Crap. Die ideale Motivation zur Bergfahrt und zum Chill-out nach der Talfahrt. Der Kaffee wird offeriert von LA PUNT FERIEN.