Die Thurgauer Apfelkönigin

TREFFEN SIE DIE 21. THURGAUER APFELKÖNIGIN AM slowUp

Die 21-jährige Melanie Maurer aus Sulgen ist die 21. Thurgauer Apfelkönigin. Sie überzeugte die Jury mit ihrer offenen und traditionellen Art. Die gelernte Geomatikerin spielt in der Freizeit Schwyzerörgeli, zeichnet und schneidet traditionelle Scherenschnitte und verbringt viel Zeit in der freien Natur.



Die erste Thurgauer Apfelkönigin wurde 1998 gewählt. Seither repräsentiert sie die einzigartige Obstbauregion Thurgau. Sie vertritt das feine Thurgauer Obst, dessen Verarbeitungsprodukte und den wunderschönen Kanton Thurgau.

 

www.thurgauer-apfelkoenigin.ch

PROGRAMM DER APFELKÖNIGIN

9.45 – 10 Uhr
Eröffnung und Startschuss slowUp, Romanshorn


10.15 – 11 Uhr
Handörgeli Auftritt auf der Openstage, Romanshorn (Plan Nr. 1)


11.30 – 13 Uhr
Meet and Greet bei Forster Küchen, Arbon (Plan Nr. 55)


14 – 17 Uhr
Äpfel verteilen bei der Tobi Seeobst (Plan zwischen Nr. 58/59)