Coronavirus

Erste slowUp-Veranstaltungen abgesagt

Der Bundesrat hat ein schweizweites Verbot für Veranstaltungen ausgesprochen. Damit müssen auch die ersten slowUp-Veranstaltungen der Saison 2020 abgesagt werden. Konkret betrifft dies vorerst die slowUp Ticino (19. April) und Murtensee (26. April), die slowUp Werdenberg-Liechtenstein (3. Mai) und Valais (7. Juni) sind jedoch ebenfalls bereits abgesagt. Es bleibt abzuwarten, welche der späteren slowUp-Tage durchgeführt werden können. Aktuelle Informationen gibt es auf der slowUp-Webseite.

slowUp Schweiz hat Verständnis für diese Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19). Ein grosser Dank geht an die regionalen Veranstalter, alle Sponsoren und Partner für die bereits geleistete Vorarbeit und das Engagement.