Coronavirus

slowUp bis Ende August abgesagt

Der Bundesrat hat am 29. April wegen der Corona-Pandemie das schweizweite Verbot für Grossveranstaltungen bis Ende August verlängert. Damit müssen weitere slowUp-Veranstaltungen der Saison 2020 abgesagt werden. Konkret betrifft das Verbot bisher 14 von insgesamt 18 geplanten slowUp-Sonntagen in der Schweiz. Es bleibt abzuwarten, ob die vier slowUp-Tage im September durchgeführt werden können. Aktuelle Informationen finden Sie laufend auf www.slowUp.ch.

slowUp Schweiz bedauert die Absagen, hat aber Verständnis für diese Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Ein grosser Dank geht an die regionalen Veranstalter, alle Sponsoren und Partner für die bereits geleistete Vorarbeit und das Engagement.