Aktuell

slowUp Schwyz-Swiss Knife Valley findet im Mai 2021 nicht statt

Aufgrund der Coronapandemie muss der slowUp Schwyz-Swiss Knife Valley vom 30. Mai 2021 abgesagt werden. Die Organisatoren bedauern, dass nach der Veranstaltung 2020 auch dieses Frühjahr der einzigartige Sonntag nicht durchgeführt werden kann. Derzeit werden gemeinsam mit slowUp Schweiz sowie weiteren slowUp-Regionen Alternativen geprüft.

 

Die aktuell vorgeschriebenen Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19), welche der Bundesrat am 17. Februar 2021 aktualisiert hat, sehen aktuell keine Lockerungen für Grossveranstaltungen vor. Daher sehen die Verantwortlichen in Absprache mit slowUp Schweiz sowie den Partnern davon ab, die Vorbereitungen für die 7. Veranstaltung vom 30. Mai 2021 voranzutreiben. Vorausgegangen waren ein reger Austausch und diverse Abklärungen seit letztem Herbst.

Ein slowUp steht für Bewegung und Begegnung – im Zentrum sind autofreie Hauptstrassen sowie bunte Festplätze mit Verpflegung, Attraktionen, Spiel und Spass. Laut dem geforderten und erarbeiteten Schutzkonzept müssen grundsätzlich Ansammlungen und Kontakte von Menschen reduziert werden. Dies bedeutet einen erheblichen Mehraufwand in Form von Schutzpersonal und -material, grösseren Plätzen mit Abgrenzungen sowie Publikumsführung. Hiermit wird die ungezwungene Stimmung der Veranstaltung eingeschränkt.

Der 7. slowUp Schwyz-Swiss Knife Valley findet somit am 15. Mai 2022 statt. Danach wieder im 2-Jahres Rhythmus, somit ist der 8. slowUp Schwyz-Swiss Knife Valley auf den 09. Juni 2024 geplant.

Eindrücke slowUp Schwyz-Swiss Knife Valley 2018

(auf Foto klicken für Galerie)

Die OK-Mitglieder freuen sich auf den nächsten slowUp – nun halt ein Jahr später

Die OK-Mitglieder freuen sich auf den nächsten slowUp – nun halt ein Jahr später