Aktuell

Teilnehmerrekord am 6. slowUp Schwyz-Swiss Knife Valley vom 10.06.2018

Bei schönstem Wetter bewegten sich 20'000 Menschen im Schwyzer Talkessel und bis nach Goldau.

 

Der Schwyzer slowUp ist definitiv angekommen. Und Petrus zeigt sich den Schwyzern gegenüber jedes Mal gnädiger. Bei schönstem Sommerwetter erfreuten sich unzählige Bewegungsmenschen von jung bis alt, aus nah und fern am gemütlichen Vorwärtsbewegen im Talkessel von Schwyz und rund um den Lauerzersee bis Goldau.

 

Verschiedene Attraktionen auf der ganzen Strecke sowie Festwirtschaften und Darbietungen an den grösseren Orten boten den Teilnehmenden viel Freude und Abwechslung. Der Anlass glich einem Volksfest. Rundherum sah man glückliche und zufriedene Gesichter, auch wenn die einen von der Anstrengung her etwas gerötet oder verschwitzt waren.

 

Erneut konnte der Anlass ohne grössere Unfälle oder Zwischenfälle durchgeführt werden.

Grosser Dank geht an die zahlreichen treuen Teilnehmenden, an die Strecken-Gemeinden, lokalen OKs und Vereine, an die Partner und Sponsoren, die vielen freiwilligen Helfer sowie an die betroffenen Anwohner, die erneut viel Verständnis zeigten.

Vorschau

Folgende Daten sind provisorisch für den slowUp Schwyz - Swiss Knife Valley reserviert: 

7. slowUp: Sonntag, 17. Mai 2020

8. slowUp: Sonntag, 15. Mai 2022

Eindrücke slowUp Schwyz-Swiss Knife Valley 2018

(auf Foto klicken für Galerie)

Das regionales OK freut sich auf den nächsten slowUp

Das regionales OK freut sich auf den nächsten slowUp

Roman Gwerder, Beat Isenschmid, Angelina Albertin, Stefan Ryser (vlnr)