Die Attraktionen des Vallée de Joux

Attraktionen des Vallée de Joux für vor, während oder nach dem slowUp

  •  Lac de Joux

 

Der grösste See des Juragebirges, der Lac de Joux, ist ein Paradies für Freizeitaktivitäten unter freiem Himmel. Im Sommer sorgt die Höhenlage (1004 m) für angenehme Frische und das Wasser lädt mit Temperaturen von bis zu 24 °C zum Baden ein. Dank der günstigen Strömungen finden Surfer hier ideale Bedingungen für die Ausübung ihres Lieblingssports vor. Bootsfahrten und Wanderungen mit dem Velo oder zu Fuss vervollständigen das Freizeitangebot, das Besucherinnen und Besucher gemeinsam mit der Familie oder Freunden geniessen können.

Im Winter und unter entsprechenden Voraussetzungen friert der See vollständig zu und verwandelt sich in die grösste Natureisbahn der Schweiz und Europas. Erwachsene und Kinder nutzen dann die Gelegenheit, den See zu Fuss zu überqueren oder sich mit Schlittschuhen darauf zu vergnügen. An Tagen mit grossem Andrang kann die für den Gleitsport erforderliche Ausrüstung aber auch vor Ort, d. h. in Le Sentier oder Le Pont, gemietet werden. Auf der Website des Fremdenverkehrsbüros erfahren Sie täglich, ob die Eisdecke des Sees tragfähig genug ist.


 

  • Boot « Caprice II »

 

Dieses kleine aber feine Schiff mit 40 Plätzen bringt die Passagiere auf Entdeckungsreise von Stränden und Naturschönheiten rund um den Lac de Joux.
Regelmässige Fahrten an Samstagen und Sonntagen in Juni und September und täglich im Juli und August. Abfahrt ab Le Pont um 15:30 Uhr für eine Rundfahrt via Le Rocheray.
Für die Gruppen ist es möglich Extrafahrten zu buchen.


 

  • Das Uhrenmuseum Espace Horloger

 

Das Uhrenmuseum Espace Horloger in Le Sentier verfügt über modernste und interaktive Technologien, um seine Besucher auf eine Reise durch die Zeit mitzunehmen. Anhand von Komplikationsuhren, historischen Exponaten und virtuellen Informationsträgern wird die Uhrenindustrie im Vallée de Joux einschliesslich ihrer Geschichte und ihren Berufen auf neuartige Weise vorgestellt.


 

  • Vacherin Museum

 

Das Vallée de Joux hat die Geschichte des Vacherin Mont d’Or vom Jahr 1800 bis heute markiert. Am Ufer des Lac Brenet , im Schatten der Dent de Vaulion erleben Sie die Geschicht dieses ganz speziellen Käses in seiner Wiege, dem Dorf Les Charbonnières.

Nach langen und leidenschaftlichen Nachforschungen um Dokumente, Photos, Zeitungsartikel und diverse Gegenstände zu sammeln, sind wir bereit Sie in unserem Museum zu empfangen. Wir möchten unsere Leidenschaft und den Respekt für unsere Vorfahren, die am Ruf dieses ausserordentlichen Weichkäses gearbeitet haben, mit Ihnen teilen.


 

  • Randonnées pédestres (Dent de Vaulion, Mont Tendre, Risoud)

 

Se promener, partir en escapade au fil de l'eau, s'enfoncer dans les bois, explorer la forêt du Risoud, longer les crêtes du Jura vaudois, gravir des sommets... les nombreuses randonnées qui sont proposées à la Vallée de Joux permettent de découvrir une diversité époustouflante de paysages.

La faune et la flore locales sont exceptionnelles, des hectares de forêts et des dizaines d'espèces d'arbres différents offrent aux promeneurs un coin d'ombre, une vue vertigineuse ou simplement le plaisir de cheminer entre les pâturages, au cœur des grands espaces verts du Parc Jura vaudois.


Des panoramas uniques s’offrent aux randonneurs depuis les points culminants qui bordent la Vallée de Joux. Du haut de la Dent de Vaulion (1483m) lorsque le temps le permet, on bénéficie d'une vue imprenable sur 8 lacs de Suisse romande et de France voisine ! Du Mont-Tendre, plus haut sommet du Jura suisse (1679m), on domine toute la Romandie et la chaine des Alpes du Mont Blanc à l'Oberland Bernois. De la Roche Champion, aux confins de la forêt du Risoud (1327m), le regard plonge sur les petits villages de Franche-Comté.

Quant aux bords du lac de Joux et Brenet, bordés de plages et de forêts, ils invitent à la détente et aux randonnées en famille.
 


 

  • Dampfzug

 

In der Dampfzuggesellschaft des Vallée de Joux haben sich begeisterte Nostalgiker zusammengeschlossen, um den Dampfzug wieder aufleben zu lassen und ebenfalls historische Fahrzeuge einem breiten Publikum zu präsentieren. 
Der Dampfzug verkehrt ungefähr 10mal im Jahr während der schönen Jahreszeit. Zusätzlich zu den Fahrten in den Waggons der damaligen Zeit, sind einige Daten für Reisen im Restaurantwagen reserviert, währenddessen ein saisonales Essen serviert wird.

 


 

  • Mountainbiking in der Schweiz 

 

Herrliche Mountainbike Strecken warten auf Sie !

Die Mont Tendre Bike-Route Nr. 996 ist genauso vielseitig wie das Vallée de Joux. Die Rundstrecke führt bis zum höchsten Gipfel des Schweizer Jura, dem Mont Tendre (1680 m) und zurück über das Südufer des Lac de Joux.

Die Risoud-Bike-Route Nr. 995 durchquert zwei Gemeinden im Vallée de Joux (Le Lieu und Le Chenit). Die Rundfahrt führt am Ufer des Lac de Joux entlang, schon Teil einer nationalen Route von SchweizMobil (Jura Bike Nr. 3) und durchquert danach den Risoud-Wald, den grössten zusammenhängenden Wald Europas.