slowAppetit

slowAppetit im Vallée de Joux

Das Konzept slowAppetit wurde 2015 ins Leben gerufen und ist an mehreren slowUp zu finden.

 

Was beinhaltet slowAppetit?

Dank mit dem slowAppetit-Label (slowUp-Gabel-Logo) gekennzeichneten Gerichten ist es den Teilnehmenden möglich lokale Spezialitäten zu entdecken und zu probieren. slowAppetit-Gerichte werden mit saisonalen Zutaten zubereitet und sind ausgewogen.

 

Auch am slowUp Vallée de Joux werden Ihnen etwa zehn verschiedene Gerichte angeboten. Es gibt für jeden Geschmack etwas. Die lokalen Vereine versuchen ihr Möglichstes um Ihnen ein abwechslungsreiches Angebot zu bieten. Fleisch (gegrillt, geräuchert, als Sandwich), Fisch (Felchen) und lokale Käsesorten (von der Ziege, als Raclette, Käseplatten)  sind im Abgebot. Die Gerichte werden mit Kartoffeln aus der Region, Salaten oder einer Gemüsepfanne serviert.

 

Die Gänge des slowAppetits sind zu zwei Dritteln mit Zutaten aus der Region zubereitet wobei das Gemüse und Obst der Saison wesentliche Bestandteile sind.
Die Gerichte des slowAppetits werden mit einem Glas Wasser oder Wein de la Côte serviert.

 

Selbstverständlich wird bald eine Karte der Standorte der verschiedenen Stände rund um der slowUp Strecke zur Verfügung stehen.

 

Sie haben Hunger? Dann brauchen Sie nur Ihren slowAppetit Stand zu wählen, achten Sie auf das Gabel-Logo.

Wer sind die lokalen Anbieter und Hersteller, die Sie auf der slowUp Strecke antreffen können? Und was bieten sie Ihnen an?

Kulinarisches Waadland

 

Die Regionalprodukte des Kantons Waad sind ebenso vielfältig wie die Landschaften im grössten westschweizer Kanton und gehen von verschiedenen Käsesorten und –spezialitäten bis zur bekannten Waadtländer Saucisson oder der Saucisse aux Choux. Insbesondere im Vallée de Joux können frisch gefischte Fische wie Egli, Hecht, Felche oder Seeforelle verspiesen werden, genussvoll in Begleitung mit einem Glas Wein aus der Region La Côté. Bon appétit!

Société de développement du Sechey

  • Geräucherter Féra aus dem Lac de Joux mit Salat als Beilage
  • Käseplatten
  • Dessert aus frischen Früchten: Erdbeeren aus Eclepens

Lavorel Traiteur

  • Gegrillte Schweinefleischscheiben aus dem Tal serviert mit einem Karottensalat und Reis
  • Gebratener Tomme aus dem Tal ebenfalls serviert mit einem Karottensalat und Reis

Société de développement du Pont

  • Raclette mit einem Käse vom Dent de Vaulier mit Kartoffeln aus nördlichen Waad als Beilage
  • Äpfel aus der Region

Didi-Popo au Sentier

  • Ziegentoast aus dem Vallée de Joux
  • Auberginenkaviar
  • Salat
  • Bäckerbrote aus dem Tal
  • Ziegenkäse aus der Region
  • Glaspfand 2.- SFr

La Croq’ Mobile à l'Abbaye

  • Regionaler Hamburger mit Bäckerbrot
  • Rindersteak vom Fleischer aus l’Abbaye
  • Gruyère von der Alm von Brassus
  • Serviert mit einem Gemüsedip

La Chorale de l'Orient

  • Croûtes mit Pilzen aus dem Vallée de Joux
  • Brot aus dem Vallée de Joux
  • Ein Glas Wein AOC de la Côte

Hôtel-restaurant Bellevue du Rocheray

auf der Terrasse serviert

 

Vorspeise :

  • Grüner Batavia und Lollo Salat mit hausgemachter Sauce à la française

 

Hauptspeise:

  • Gegrilletes Filet vom Palée aus dem Lac de Joux mit Nussbutter aus der Molkerei in Charbonnières
  • Salzkartoffeln, Schnittlauch, Charlotte
  • Vichy Karotten
  • Tomaten à la Provence
  • Porreefondue

 

Nachspeisen:

  • Apfeltarte mit Äpfeln „Golden Delicious“ aus Cossonay oder ein Eis Ihrer Wahl am Kiosk

 

am Kiosk serviert

 

  • Ein Papet Vaudois (geschmorrter Porree mit Kartoffeln und 250g Saucisse aux choux vaudoise IGP)
  • Ein Apfel „Golden Delicious“ aus Cossonay