slowUp 2021 - Ersatzdatum 10. Oktober in Prüfung

11. März 2021 | rlf - Aufgrund der Coronapandemie muss der  slowUp Werdenberg-Liechtenstein vom 2. Mai 2021 abgesagt werden. Die Organisatoren klären derzeit, die Veranstaltung in den Herbst zu schieben. Als provisorisches Ersatzdatum wird Sonntag, 10. Oktober, geprüft. Ein definitiver Entscheid über die Durchführung 2021 soll bis Ende Juni gefasst werden. 

 

Die Organisation eines Grossanlasses gestaltet sich weiterhin schwierig. Momentan sind keine verbindlichen Aussagen absehbar, ab wann und in welchem Ausmass Lockerungen beidseits des Rheins möglich sind. Gemeinsam mit slowUp Schweiz sowie weiteren slowUp-Regionen werden derzeit alternative slowUp-Angebote geprüft.

 

Die Verantwortlichen der slowUp-Ausgabe Werdenberg-Liechtenstein bevorzugen die Durchführung einer Veranstaltung in bekannter Form. Der slowUp steht für Bewegung und Begegnung – im Zentrum sind autofreie Hauptstrassen sowie bunte Festplätze mit Verpflegung, Attraktionen, Spiel und Spass. Informationen folgen.

 

slowUp Werdenberg-Liechtenstein 2020 abgesagt

18. März 2020 | rlf - Aufgrund der aktuellen Situation wird der Jubiläums-slowUp Werdenberg-Liechtenstein 2020 abgesagt. Die Organisatoren bedauern diesen Entscheid. 

 

Obwohl die derzeit vorgeschriebenen Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) seitens Bundesrat vorläufig bis 30. April 2020 gelten, sehen die Verantwortlichen in Absprache mit slowUp Schweiz sowie den nationalen Partnern davon ab, die Vorbereitungen für die 15. Veranstaltung vom 3. Mai 2020 voranzutreiben. Diesen Entscheid stützten diese Woche die Werdenberger und Liechtensteiner Trägergemeinden.

 

Der Trägerverein slowUp Werdenberg-Liechtenstein dankt allen Beteiligten für die bereits geleistete Vorarbeit sowie den Partnern für die Unterstützung und hofft, am 2. Mai 2021 wieder ein grosses, länderverbindendes Fest feiern zu können.

 

Nach Ticino (19.4.) und Murtensee (26.4.) folgt somit die dritte slowUp-Absage in diesem Jahr...

slowUp Werdenberg-Liechtenstein 2019 bei Wintereinbruch

5. Mai 2019 | rlf - Die Prognosen trafen ein: Der vierzehnte slowUp Werdenberg-Liechtenstein kämpfte mit Winterverhältnissen und wechselhaften Bedingungen. Von Nässe, böiger Bise über Graupel bis zu Temperaturen unter zehn Grad – die Teilnehmenden zeigten sich wetterfest. Trotz den Widrigkeiten liessen es sich rund 5'000 Teilnehmende nicht nehmen, den einzigartigen Sonntag zu nutzen und die autofreien Hauptstrassen zu erleben. Die Verantwortlichen vermelden eine reibungslose, bestens organisierte Grossveranstaltung in allen slowUp-Gemeinden.

 

Der 15. slowUp Werdenberg-Liechtenstein findet am 3. Mai 2020 statt.

slowUp-Newsletter

Möchtest Du nie mehr den slowUp verpassen?

 

Abonniere jetzt den slowUp-Newsletter:

www.slowUp.ch/newsletter

Screenshot slowUp-Newsletter