Willkommen beim 17. slowUp Zürichse

Sonntag, 27. September 2020

slowUp sind Feste der Begegnung und der Human Power Mobility, also der Bewegung mit eigener Muskelkraft. Jung und Alt, Singles, Paare, Familien und Gruppen können auf den Strassen unbeschwert flanieren, pedalen, rollen, laufen, geniessen und verschnaufen.

Der slowUp ermöglicht allen Bewohnerinnen und Bewohnern der Zürichsee Gemeinden und der Stadt Zürich, aber auch Gästen von Nah und Fern, den herrlichen Zürichsee fernab der gewohnten Hektik des alltäglichen Strassenverkehrs zu erleben. Ein Festtag der besonderen Art. Für einen Tag gehört die Strasse der Gemächlichkeit, frei von Leistungssport und motorisiertem Verkehr.

Die 28 km lange Route (56,4 km retour) entlang des Zürichsees bietet eine malerische Herbstkulisse.

Der slowUp dauert von 10-17 Uhr und findet bei jeder Witterung statt. Die Strassen sind von 9-18 Uhr gesperrt.

slowUp-Newsletter

Nie mehr einen slowUp verpassen! Abonnieren Sie unseren Newsletter hier.

Das war der 16. slowUp Zürichsee 2019

Hier geht es zu den Bildern des 16. slowUp Zürichsee.

Hier geht es zu den Teilnehmerbildnenr #slowUp und #inLOVEwithSWITZERLAND

Hier geht es zum Film von velo.zh.ch und hier geht es zum Film von Droneair-Media.

Nächster slowUp Zürichsee 27. September 2020.

Werden Sie Gönner am slowUp Zürichsee

Möchten Sie unseren Anlass als Gönner unterstützen? Weitere Infos finden Sie hier.

Nachhaltigkeit

slowUp Zürichsee macht mit bei Nachhaltige Events von Migros. Wir offerieren ein modernes Abfalltrennsystem und erstellen einen Entsorgungsnachweis.

Auf den Streckenkarten sind nur Parkplätze mit Gebühren aufgeführt, das trägt zur Reduktion der Autofahrten bei.

Die slowUp-Broschüre und den Falzflyer drucken wir auf zertifiziertes FSC Papier.

2019 starten wir mit der Einführung von Mehrweggeschirr auf dem Festplatz in Wurmsbach.

Weitere Schritte werden folgen und in einem Monitoring System dokumentiert.

Lesen Sie hier unseren Bericht.