slowUp yourself! 15.07. bis 31.10.2021

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation musste der slowUp Zürichsee 2021 leider abgesagt werden.

 

Dennoch laden wir dich ein, mit dem alternativen Angebot «slowUp yourself!» die slowUp-Region aktiv zu entdecken, wann es dir am besten passt. 

 

Für einmal nicht in Massen auf gesperrten Hauptstrassen sondern individuell und in entspannter Atmosphäre auf Velowegen und Nebenstrassen.

 

Mit der pittoresken Altstadt von Rapperswil, dem schmucken Seedorf Schmerikon und dem vielfältigen Lachen, liegen spannende Orte zum Verweilen an der 38 km langen Strecke.

 

Die Highlights dieser Strecke sind jedoch der See und die angrenzenden Naturschutzgebiete. Das Seeufer des oberen Zürichsees ist weitgehend natürlich, die Naturschutzgebiete von nationaler Bedeutung und wichtige Vogel-Rastplätze.

 

Die Strecke verläuft auf den signalisierten Routen 9, 76 und 32 von Veloland Schweiz. Die Strecke ist im Uhrzeigersinn abzufahren.

 

Zwischen Lachen und Altendorf sowie Pfäffikon und Rapperswil führt die Strecke, abgetrennt durch Velostreifen oder gelbe Markierungen, der Hauptstrasse entlang. Familien können die Strecke in Lachen abkürzen und mit dem Zug oder Schiff nach Rapperswil fahren.

Aus Rücksicht auf Familien und Inlineskatende liegen keine Checkpoints zwischen Rapperswil und Schmerikon sowie Lachen und Rapperswil.


Ein kleiner Ansporn: Wer auf dem slowUp yourself! Zürichsee unterwegs ist und alle sieben «Checkpoints» in der Web App quittiert hat, nimmt automatisch an der Verlosung von attraktiven Preisen teil.

 

Jetzt anmelden, teilnehmen und gewinnen!

Mit Inlineskates

Inlineskatende lassen die Kiesstrecke zwischen Rapperswil und Schmerikon aus und starten erst beim Bahnhof Schmerikon. Kurz vor Pfäffikon gibt es beim Joch in Freienbach eine steile Abfahrt mit Kurve am Schluss, 350 m →, 32 m ↓. Wir empfehlen, Strassenschuhe mitzunehmen oder eine Velobegleitung zum Bremsen. Achtung: Beim Lichtsignal auf dem Seedamm in Hurden auf die linke Strassenseite wechseln. Die Strecke für Inlineskatende ist 28 km lang.


(um die Punkte anzuwählen auf «Grössere Karte / Drucken» klicken)

(Auf Bild klicken für weitere Bilder)

Hauptpreise

  • 4 x Mountainbike Ghost im von je CHF 949.– von SportXX
  • 8 x Geschenkkarte im Wert von je CHF 500.– von Migros
  • 4 x Ausflug mit der Familie ins Verkehrshaus der Schweiz und an den Suva Velostand mit dem VR-Brillenerlebnis, inkl. SBB-Tageskarten 1. Klasse, Eintritt zu allen Ausstellungen und ins imax sowie Mittagessen, total im Wert von je CHF 500.– von der Suva
  • 4 x Wertgutschein von Veloplus für die sichere Velofahrt im Wert von je CHF 500.– von der Suva
  • 4 x slowUp-Weekend für zwei Personen (mit Kindern) im Wert von je CHF 500.– von slowUp Schweiz

Weitere Preise

  • 5 x Konto-Ersteinlage CHF 100.- von Valiant
  • 1 x Saisonlieferung Rivella
  • 100 Bikelichter von Rivella
  • 5 x Lachgummi-Nasch-Päckli von nimm2
  • 2 x 2 E-Bike Tagesgutscheine im Wert von je CHF 136.- von Rent a Bike